09.03.2018, 14:47 Uhr

16 spannende Geschäftsideen Messezeit für Jungunternehmer – Bayerns Junior-Unternehmen stellten aus

(Foto: Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.)(Foto: Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.)

Mit Mode aus recycelten Fahrrädern, einem kulinarischen Krimi sowie 16 weiteren spannenden Geschäftsideen begeisterten Schülerinnen und Schüler die Besucher der

REGENSBURG 250 Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern präsentierten am Donnerstag, 8. März, auf der Regensburger Junior-Messe ihre 18 Geschäftsideen. Der Award für den besten Messestand ging an das Junior-Unternehmen „atmossphere“ von den Nymphenburger Schulen in München. Mit dem Award für den besten Bühnenspot kürte die Jury das Junior-Unternehmen „Re Däsch“ von der Städtischen Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement in München. Der Publikumspreis ging ebenfalls

an das Junior-Unternehmen „Re Däsch“.

„Bei Junior entstehen spannende Geschichten. Die Schülerinnen und Schüler machen Erfahrungen fürs Leben. Als Jung-Unternehmer stellen sie sich großen Herausforderungen. Sie managen Projekte, führen Verhandlungen und arbeiten im Team. Junior leistet einen wichtigen Beitrag zur ökonomischen Bildung und frühen beruflichen Orientierung“, sagt Björn Hubert vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

„Die Begeisterung der Schüler für die unternehmerische Praxis ist riesig. Im Junior-Projekt lernen sie, dass die Selbständigkeit eine spannende Berufswahl sein kann. Unser Sponsoring des Projekts sehen wir als Frühförderung von Unternehmertalenten“, so Florian Albert von der LfA Förderbank Bayern bei der Eröffnung der Regensburger Junior-Messe.

Sschulewirtschaft Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. führt „Junior – Wirtschaft erleben“ in Bayern bereits seit 1997 durch. Die LfA Förderbank

Bayern ist bayerischer Initialsponsor. Der bundesweite Projektträger ist die IW Köln Junior gGmbH. Mehr als 1.600 Schülerinnen und Schüler aus rund 100 bayerischen Schulen nehmen in diesem Schuljahr am Projekt Junior teil.


0 Kommentare