09.03.2018, 14:17 Uhr

12.000 Euro Schaden Beinahe hätte es so richtig gekracht – Lkw-Fahrer gerät auf die Gegenfahrbahn

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Donnerstag, 8. März, gegen 23 Uhr auf der Bundessstraße 22 bei Willmering. Ein rumänischer Lkw-Fahrer war mit seinem Sattelzug von Weiden kommend in Fahrtrichtung Cham unterwegs. Bei Willmering geriet er aus nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo ein Sattelzug aus dem Raum Hof, mit einem 61-jährigen Mann am Steuer, entgegen kam.

CHAM Dieser konnte einen Zusammenstoß durch Ausweichen gerade noch verhindern. Beim Streifvorgang entstand an beiden Sattelzügen ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro. Der 40-jährige Rumäne musste bei der Polizei eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Beide Fahrzeuge waren fahrbereit.


0 Kommentare