09.03.2018, 12:56 Uhr

Crash bei Beratzhausen In der Kreuzung krachte es – die Polizei ermittelt zum Unfallhergang

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Am Donnerstag, 8. März, gegen 13.30 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2041 zwischen Beratzhausen und Oberpfraundorf ein Verkehrsunfall.

BERATZHAUSEN Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer mit Anhänger kam aus Richtung Hinterthann und stieß im Kreuzungsbereich mit einem von rechts aus Beratzhausen kommenden BMW zusammen. Der Lenker des BMW hatte Vorrang. Es steht noch nicht fest, ob der den Unfall verursachende Daimler die Kreuzung überqueren oder, wie er angibt, nach rechts in Richtung Beratzhausen abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde der BMW nach rechts von der Fahrbahn geschleudert. Der 57-jährige Lenker erlitt dabei leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 14.000 Euro. Die Feuerwehr aus Oberpfraundorf regelte an der Unfallstelle den Verkehr und half bei der Bergung der Fahrzeuge.


0 Kommentare