09.03.2018, 10:53 Uhr

20.000 Euro Schaden Gegen Baum geprallt – 43-Jähriger schwer verletzt

(Foto: DRF Luftrettung/Georg Fuhrmann)(Foto: DRF Luftrettung/Georg Fuhrmann)

Am Donnerstag, 8. März, kurz vor 17.30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße R15 zwischen Schwaighausen und Dornau ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

LAPPERSDORF Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 43-jähriger Mann die Kreisstraße von Regensburg kommend in Richtung Kallmünz und wollte auf gerader Strecke einen vor ihm fahrenden Pkw überholen. Kurz nach Beginn des Überholvorgangs kam er alleinbeteiligt – vermutlich gesundheitsbedingt – nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Hierbei zog sich der Verunfallte, der von den Ersthelfern aus seinem Fahrzeug geborgen werden konnte, schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr besteht nicht. Das Unfallfahrzeug wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Am Unfallort unterstützten die Freiwilligen Feuerwehren Wolfsegg und Steinsberg.


0 Kommentare