06.03.2018, 16:02 Uhr

Crash Schwerer Unfall im Landkreis Regensburg bei Laaber


Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagnachmittag, 6. März, auf der Staatsstraße 2235 an der Abzweigung nach Endorf kurz vor Laaber.

LANDKREIS REGENSBURG Hierbei kollidierten im Kreuzungsbereich zwei Autos nahezu ungebremst frontal, nachdem der Ford-Fahrer die Vorfahrt des BMWs missachtet hatte. Insgesamt wurden drei Personen schwer verletzt, ein Ehepaar im Ford und ein Mann im BMW. Da einer der Unfallbeteiligten wohl so schwer verletzt wurde, dass er sich in Lebensgefahr befindet, wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. Die Feuerwehren aus Beratzhausen und Laaber sicherten vor Ort die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Ein Rettungshubschrauber musste ebenfalls auf der Staatsstraße landen. Derzeit ist die Staatsstraße 2235 sowie die Ortsstraße Richtung Endorf komplett gesperrt. Die Unfallaufnahme wird wohl noch einige Zeit andauern, ein Gutachter ist aktuell auf Anfahrt.