06.03.2018, 13:35 Uhr

Polizei sucht Zeugen Gedankenloser Streich – 14-Jähriger wirft Glasflasche von einer Brücke auf die A3

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Montag, 5. März, um 16.15 Uhr, warf ein 14-jähriger Regensburger Schüler aus Jux und Gedankenlosigkeit eine 0,5 Liter Glasflasche von der Autobahnbrücke der Markomannenstraße auf die A3 als gerade ein Sattelzug die Brücke unter ihm im zäh fließenden Verkehr passierte.

REGENSBURG Die Flasche warf der Jugendliche auf das Planendach eines unbekannten Sattelzuges und von dort fiel sie auf die Fahrbahn, wo sie im Bereich des rechten Fahrstreifen beziehungsweis Standstreifens zerschellte. Derzeit sind der Verkehrspolizei keine Geschädigten bekannt. Der Schüler wurde bei seinem Handeln von einem Zeugen beobachtet, der ihn auch festhielt und der Polizei übergab. Der 14-Jährige wird angezeigt wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr. Zeugen beziehungsweise eventuelle Geschädigte sollen sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 5062921 melden.


0 Kommentare