05.03.2018, 15:57 Uhr

Die Kripo sucht Zeugen Einbrecher hatten es auf Schmuck und Bargeld abgesehen

(Foto: bialasiewicz/123RF)(Foto: bialasiewicz/123RF)

Beute in Form von Schmuck und Bargeld machte ein bislang unbekannter Einbrecher am vergangenen Wochenende in einem Wohnhaus in der Zieblandstraße in Regensburg. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

REGENSBURG Die Tatzeit liegt zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend, 3. und 4. März. In diesem Zeitraum drang der Täter über eine aufgebrochene Terrassentüre in das Wohnhaus ein und durchwühlte verschiedene Räume und Behältnisse nach Wertgegenständen. Hierbei gelangte der Dieb an Beute in Form von Schmuck und Bargeld im Gesamtwert eines vierstelligen Betrages. Zudem entstand durch den Einbruch ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888. Anwohner oder Passanten, die im Tatzeitraum Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Auch Wahrnehmungen, die selbst als unwichtig eingestuft wurden, können entscheidende Bausteine in der Ermittlungsarbeit darstellen, daher lieber ein Anruf zu viel, als einer zu wenig.


0 Kommentare