03.03.2018, 08:45 Uhr

7.000 Euro Schaden Führerschein abgelaufen – 24-jähriger BMW-Fahrer verursacht Unfall mit zwei Verletzten

(Foto: dedivan1923/123rf.com)(Foto: dedivan1923/123rf.com)

Am Freitag, 2. März, um 5.40 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 15 bei Obertraubling ein Auffahrunfall, bei dem der 24-jährige Fahrer eines Pkw, BMW, leicht verletzt wurde.

OBERTRAUBLING Der 24-jährige war mit seinem BMW auf einen verkehrsbedingt anhaltenden Pkw, Opel, aufgefahren. Der Fahrer des BMW wurde von einem Rettungswagen in ein Regensburger Krankenhaus zur ambulanten Behandlung verbracht. Die beiden nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Absicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn erfolgte durch Kräfte der Feuerwehr. Wie sich im Rahmen der Unfallaufnahme herausstellte, war dem Fahrer des BMW im Dezember 2017 die Fahrerlaubnis entzogen worden. Da er allerdings immer noch in Besitz seines Führerscheins war, musste der Führerschein beschlagnahmt werden. Bei dem Unfall war ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro entstanden.


0 Kommentare