26.02.2018, 16:23 Uhr

Autodiebe In Donaustauf geklauter Audi A6 wird inTschechien an der polnischen Grenze sichergestellt

(Foto: Schmid)(Foto: Schmid)

Der hochwertige Audi A6, der am 21. Februar in den frühen Morgenstunden entwendet wurde, ist gegen Mittag des gleichen Tages in Tschechien, nahe der polnischen Grenze angehalten und sichergestellt worden.

DONAUSTAUF Über den Diebstahl, bei dem der Geschädigte sein Fahrzeug noch wegfahren sah, hatte das Wochenblatt online berichtet. Mit falschen Kennzeichen fiel das Fahrzeug nun kurz vor der polnischen Grenze im tschechischen Osecna – Druzcov der Polizei auf. Nach Anhaltung stellten die Polizisten fest, dass das Fahrzeug entwendet wurde. Der Fahrer wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat nun gegen den 31-jährigen Polen, der als Fahrer des Fahrzeugs festgestellt wurde einen EU-Haftbefehl beantragt. Wieder einmal zeigt sich der Erfolg durch eine gute Zusammenarbeit des Kommissariats zehn der Kriminalpolizei Regensburg mit Sitz in Furth im Wald mit internationalen Polizeibehörden.


0 Kommentare