25.02.2018, 08:46 Uhr

Alter schützt vor Torheit nicht 80-Jähriger verursacht Unfall – mit mehr als einem Promille

Foto: lev dolgachov/123rf.com (Foto: lev dolgachov/123rf.com)Foto: lev dolgachov/123rf.com (Foto: lev dolgachov/123rf.com)

Ein 80-Jähriger verursacht einen Verkehrsunfall. Soweit, so normal. Doch der Senior hat auch noch zu tief ins Glas geschaut!

BAD KÖTZTING Am Freitag, 23. Februar, gegen 19.15 Uhr wollte ein 80-jähriger Verkehrsteilnehmer, der aus Richtung Weißenregen kam, mit seinem Fiat Panda auf die Staatsstraße in Richtung Blaibach einbiegen. Dabei übersah er eine 41-jährige Daimler-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß, wodurch die Frau leicht verletzt wurde und ins Krankenhaus Viechtach eingeliefert werden musste. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Fiat-Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über ein Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt wurde. Der entstandene Sachschaden an den beiden Autos wird mit ca. 6.000 Euro angegeben.


0 Kommentare