20.02.2018, 08:15 Uhr

Störung Das Tal der Ahnungslosen ist wieder am Netz

Die etwas eigentümlich aussehenden Gebäude an der Uni wurden für die Amerikaner gebaut. Foto: ceDie etwas eigentümlich aussehenden Gebäude an der Uni wurden für die Amerikaner gebaut. Foto: ce

Nach einer massiven Störung bei Kabel Deutschland in der Otto-Hahn-Straße bei der Regensburger Universität ist seit Montagabend, 18 Uhr, wieder alles am Netz.

REGENSBURG Störung behoben, alles läuft wieder! Vodafone schickte im Namen der Tochterfirma Kabel Deutschland eine SMS mit diesem Inhalt an die Anwohner der Otto-Hahn-Straße bei der Universität. Seit vergangenen Mittwoch, 14. Februar, hatte es weder Internet, noch Kabel-Fernsehen gegeben. Offenbar kam es dazu, weil die vordere Hausreihe der eigentümlichen Bauten aus den 50er Jahren abgerissen wurde. Dabei soll es zu Schäden an dem Kabelnetz gekommen sein. Anwohner beklagten die Informationspolitik des Unternehmens – so sei lediglich mitgeteilt worden, dass eine solche Störung bis zu 14 Tagen dauern könne.


0 Kommentare