08.02.2018, 14:18 Uhr

Übel Mann verrichtet Notdurft vor Café – das kostet 50 Euro

Seine Notdurft verrichtete ein zwischenzeitlich bekannter Mann vor einem Café in Bad Kötzting. Foto: IG BAU (Foto: IG BAU)Seine Notdurft verrichtete ein zwischenzeitlich bekannter Mann vor einem Café in Bad Kötzting. Foto: IG BAU (Foto: IG BAU)

Wenn man vor einem Café seine Notdurft verrichtet, dann kostet das 50 Euro. Zumindest war das die Strafe für einen Mann, der eine Café-Besitzerin ärgern wollte.

BAD KÖTZTING Kürzlich brachte laut Polizei die Inhaberin eines Cafés in Bad Kötzting einen recht delikaten Vorgang: Ein zunächst unbekannter Mann habe vor einiger Zeit vor ihr Café ein Häufchen hinterlassen. Und zwar vor dem Eingang ihres Lokals. Jetzt meldet die hiesige Polizei einen Ermittlungserfolg: „Der Übeltäter ist mittlerweile bekannt“, schreibt die zuständige Polizeiinspektion in Bad Kötzting. Für die Beseitigung seiner Hinterlassenschaft seien dem Mann Kosten in Höhe von 50 Euro in Rechnung gestellt worden.


0 Kommentare