06.02.2018, 13:01 Uhr

Kontrolle 56-Jähriger fälscht beweiserheblicher Daten

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Die Schwerlastkontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg Außenstelle Furth i.Wald kontrollierte am Donnerstag, 1. Februar, auf der Bundesstraße B20 bei Runding in Richtung Furth im Wald einen Sattelzug mit tschechischer Zulassung.

RUNDING Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 56-jährige tschechische Lkw-Fahrer mit zwei falschen Fahrerkarten in seinem Kontrollgerät unterwegs war. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet und der Mann mußte eine Sicherheitsleistung im mittleren dreistelligen Eurobereich hinterlegen. Er wird wegen Fälschung beweiserheblicher Daten nach dem StGB und einer Ordnungswidrigkeit nach dem Fahrpersonalgesetz angezeigt.


0 Kommentare