28.01.2018, 12:36 Uhr

Zeugen soll sich melden Beim Einparken Auto gerammt

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Dank eines bisher jedoch leider unbekannten Zeugen konnte eine Unfallflucht schnell geklärt werden. Sie trug sich am Samstagnachmittag auf dem Großparkplatz eines Verbrauchermarktes im Regensburger Stadtnorden zu.

REGENSBURG Hier touchierte ein 76-jähriger Skoda-Fahrer beim Versuch, in eine Parklücke zu fahren, den bereits rechts daneben geparkten Renault. Nach der Kollision, die der Zeuge beobachten konnte, stieg der Verursacher aus, besah sich das Fahrzeug und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, um sich abseits einen anderen Parkplatz zu suchen. Die 58-jährige Eigentümerin des Renault staunte nicht schlecht, als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam und den Hinweiszettel des unbekannten Zeugen mitsamt Kennzeichen des Verursachers vorfand. Gegen den Senior musste ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet werden, der entstandene Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf knapp 1.000 Euro geschätzt.

Die PI Regensburg-Nord bittet den aufmerksamen Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2221 zu melden.


0 Kommentare