24.01.2018, 14:36 Uhr

Anzeige erstattet 55-Jähriger zeigte bei Kontrolle einen gefälschten Führerschein vor

(Foto: tg)(Foto: tg)

Am Mittwoch, 24. Januar, 2.41 Uhr, kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Regensburg in der Rastanlage Pentling einen Pkw mit polnischer Zulassung.

A93/PENTLING Der Pkw war besetzt mit zwei Personen. Die Kontrolle ergab, dass der 55-jährige polnische Fahrer nur einen total gefälschten Führerschein vorzeigen konnte. Die Beifahrerin eine 35-jährige polnische Staatsangehörige war zugleich Halterin des Fahrzeugs und wurde angezeigt wegen Zulassen von Fahren ohne Fahrerlaubnis. Der Fahrer wurde angezeigt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung. Sein „Führerschein“ wurde sichergestellt. Da die Beifahrerin auch keine Fahrerlaubnis besaß, wurde das Fahrzeug am Kontrollort abgestellt. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet und sie ordnete Sicherheitsleistungen für den Fahrer im oberen dreistelligen Bereich und bei der Beifahrerin im mittleren dreistelligen Bereich an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde das Pärchen wieder entlassen.


0 Kommentare