22.01.2018, 15:43 Uhr

Schaden liegt bei rund 250.000 Euro Brand in Friesheim – die Polizei geht von technischem Defekt aus

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Wie bereits berichtet, geriet am Freitag, 19. Januar, ein Wohnhaus im Ortsteil Friesheim in Brand. Personen wurden dabei nicht verletzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

BARBING Die Ermittlungen der Kripo Regensburg, die noch am Freitagnachmittag am Brandort aufgenommen wurden, ergaben bei den weiteren Untersuchungen am Montag, 22. Januar keine Hinweise auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung. Die Brandermittler konzentrieren sich nun auf technische Ursachen für das Feuer, das im Dachgeschoss ausbrach. Der durch das Feuer verursachte Sachschaden wird mit bis zu 250.000 Euro beziffert.

Die Gemeinde Barbing hat mittlerweile ein Spendenkonto für die betroffene Familie eingerichtet.


0 Kommentare