28.12.2017, 12:02 Uhr

Unfall in Parsberg Crash in der Kreuzung fordert zwei Verletzte

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw in Parsberg wurden am frühen Mittwochabend, 27. Dezember, eine Frau schwer und eine weitere Frau leicht verletzt.

PARSBERG/LANDKREIS NEUMARKT Gegen 19.15 Uhr fuhr eine 22-jährige Frau mit ihrem Audi auf der Staatsstraße 2234 in Richtung Hohenfels. Eine 62-jährige Honda-Fahrerin fuhr aus der Hackenhofener Straße in die Kreuzung ein, und es kam in der Kreuzungsmitte zu einem heftigen Zusammenstoß. Schließlich schleuderte der Audi noch gegen den Ampelmast und ein Verkehrszeichen. Durch den Unfall wurde die 62-jährige Frau schwer verletzt und kam mit dem Notarzt in ein Regensburger Klinikum. Der ebenfalls im Fahrzeug befindliche Hund der Frau konnte noch am Unfallort einem Tierarzt zur Versorgung übergeben werden. Die 22-jährige Frau erlitt nur leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Klinikum gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Hackenhofen und Parsberg reinigten die Fahrbahn von Glassplittern und auslaufenden Betriebsstoffen. Insgesamt dürfte sich der Sachschaden auf rund 15.000 Euro belaufen.

Die Polizeiinspektion Parsberg hat Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.


0 Kommentare