22.12.2017, 18:16 Uhr

Crash Betrunken und ohne Führerschein – 54-Jähriger baut Unfall auf der A3

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Am Donnerstag, 21. Dezember, 15.50 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Slowake mit seinem Pkw die Autobahn A3 in Richtung Passau. Zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Regensburg-Universität herrschte dichter Verkehr und es regnete. Als auf dem rechten Fahrstreifen ein 62-jähriger Landkreisbürger mit seinem Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr der Slowake mit seinem Pkw auf.

A3/REGENSBURG Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Auch seine drei Mitfahrer standen deutlich unter Alkoholeinfluss. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro. Da der Unfallverursacher seit mehreren Jahren keinen Führerschein mehr besaß, wird er zusätzlich zur Gefährdung im Straßenverkehr infolge Alkohol auch noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden, weil keiner seiner Mitfahrer aufgrund ihrer Alkoholisierung fahrtüchtig gewesen wäre.


0 Kommentare