21.12.2017, 21:39 Uhr

Aufgeflogen Brüderpaar konnte Polizei mit gefälschten Führerscheinen nicht täuschen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Mittwoch, 20. Dezember, 10.15 Uhr, kontrollierten Schleierfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg auf der Autobahn A3 bei Laaber in Fahrtrichtung Nürnberg einen Pkw mit bulgarischer Zulassung, der besetzt war mit zwei moldawischen Staatsangehörigen.

A3/LAABER Bei der Kontrolle wurde bei dem 30-jährigen Fahrer ein total gefälschter rumänischer Führerschein festgestellt. Auch sein 33-jähriger Bruder führte als Beifahrer einen total gefälschten Führerschein mit. Beide Falschdokumente wurden sichergestellt. Beide Personen werden angezeigt wegen eines Urkundsdeliktes. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten beide wieder entlassen werden, jedoch durfte keiner mehr fahren.


0 Kommentare