17.12.2017, 11:16 Uhr

Anzeigen erstattet Disko-Besucher begrapscht 25-Jährige und leistet Widerstand gegen die Polizei

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Am Samstag, 16. Dezember, um 4.30 Uhr wurde eine Polizeistreife aufgrund einer Streitigkeit zu einer Bad Kötztinger Diskothek gerufen. Während der Anzeigenaufnahme ging ein 27-jähriger alkoholisierter Disko-Besucher die Beamten wiederholt massiv an und beleidigte diese.

BAD KÖTZTING/LANDKREIS CHAM Einem ausgesprochenen Platzverweis kam der 27-Jährige nicht nach. Da er die Angaben seiner Personalien verweigerte, sollte die Person nach Ausweispapieren durchsucht werden. Dagegen setze er sich zu wehr, indem er die Beamten wegschubste. Zur Durchsetzung der Maßnahme wurde die Person mit körperlicher Gewalt zu Boden gebracht, gefesselt und zur Dienststelle verbracht. Nach erfolgter Personalienfeststellung und Durchführung eines Atemalkoholtests, der einen Wert von über 2,0 Promille erbrachte, wurde die Person wieder entlassen.

Sowohl der 27-Jährige als auch ein Polizeibeamter wurden durch die Widerstandshandlungen leicht verletzt. Zudem stellte sich heraus, dass der Diskobesucher zuvor im Lokal eine 25-Jährige begrapschte, weshalb er vom Sicherheitsdienst aus dem Lokal entfernt wurde. Den 27-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung und Beleidigung auf sexueller Basis.


0 Kommentare