14.12.2017, 15:03 Uhr

Unfall in der Straubinger Straße Bei Rot mit dem Rad über die Kreuzung – Kind wird von Pkw erfasst und leicht verletzt

(Foto: irstone/123rf.com)(Foto: irstone/123rf.com)

Am Mittwoch, 13. Dezember, 16 Uhr, fuhr ein neunjähriges Kind mit seinem Fahrrad in der Straubinger Straße in Regensburg stadteinwärts. Trotz Rotlichts fuhr der Schüler am Fußgängerüberweg über die Kreuzung.

REGENSBURG Ein 50-jähriger Regensburger wollte von der Straubinger Straße nach links in den Hohen Kreuzweg einbiegen. Für ihn zeigte die Lichtzeichenanlage den „grünen Pfeil“. Der Autofahrer sah das radelnde Kind zu spät und berührte es mit seinem linken Kotflügel am Vorderreifen des Kinderrades. Daraufhin stürzte der Schüler. Das Kind wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Ein unbeteiligter Zeuge konnte den Unfallhergang genau beobachten. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 200 Euro.


0 Kommentare