10.12.2017, 20:34 Uhr

Leichter Schneefall Zu schnell in die Autobahnauffahrt – Pkw geriet ins Schleudern

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Am Samstag, 9. Dezember, gegen 11.25 Uhr wollte ein 42-jähriger Regensburger mit seinem 3er BMW über die Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting auf die A3 Richtung Nürnberg auffahren. Da er allerdings bei leichtem Schneefall und nasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war, kam das Fahrzeug im Einfahrtsbereich ins Schleudern.

A3/REGENSBURG Der BMW rutschte quer über die Fahrbahn der Autobahn und prallte schließlich in die Mittelschutzplanke. Verletzt wurde dabei niemand, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden am Pkw und an der Schutzplanke beträgt geschätzte 6.000 Euro.


0 Kommentare