10.12.2017, 10:36 Uhr

Erwischt 14-Jähriger wollte Computerspiele klauen

(Foto: Verena Bengler)(Foto: Verena Bengler)

Am Samstag, 9. Dezember, gegen 10 Uhr, wollte ein 14-jähriger Jugendlicher in einem Geschäft für elektronische Artikel im Donau-Einkaufszentrum in Regensburg Computerspiele im Wert von knapp 170 Euro entwenden.

REGENSBURG Er wurde dabei erwischt und der Polizei übergeben. Es stellte sich heraus, dass er bei der Begehung des Diebstahls ein nicht erlaubnisfreies Messer einstecken hatte. Der Jugendliche wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben und wird nun wegen eines Diebstahls mit Waffen und eines Verstoßes gegen das Waffengesetzes angezeigt.


0 Kommentare