09.12.2017, 19:22 Uhr

Schneeglätte In der Kurve in den Gegenverkehr geraten

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Am Freitag, 8. Dezember, gegen 17 Uhr, befuhr eine 21-jährige Frau die Staatsstraße 2132 in Richtung Arnbruck. In einer scharfen Rechtskurve auf Höhe Hofern verlor die junge Frau aufgrund Schneeglätte die Kontrolle über ihren Pkw.

BAD KÖTZTING/LANDKREIS CHAM Sie schlitterte gegen einen ihr entgegenkommenden Pkw und einen Kleintransporter eines Paketdienstes. Die beiden Pkw wurden dabei so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 16.000 Euro. Verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand.


0 Kommentare