05.12.2017, 16:04 Uhr

Im Handschuhfach versteckt Verbotene Pyrotechnik sichergestellt

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Zehn Böller polnischer Herkunft hatte ein 28-jähriger Soldat aus Berlin im Handschuhfach seines Pkws, als er am Sonntagabend, 3. Dezember, nach erfolgter Einreise aus Tschechien bei Furth im Wald kontrolliert wurde.

FURTH IM WALD Pyrotechnik aus osteuropäischer Herkunft ist in der Regel nicht materialgeprüft und hat daher keine Zulassung für das Bundesgebiet. Da die Feuerwerkskörper dem Sprengstoffgesetz unterliegen hat sich der Mann durch das Verbringen der Böller auf Bundesgebiet strafbar gemacht. Die pyrotechnischen Gegenstände wurden sichergestellt, der Mann zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare