30.11.2017, 09:56 Uhr

Kontrolle auf der A3 in NRW 640 Hanf-Stecklinge im Kofferraum

(Foto: Bundespolizei)(Foto: Bundespolizei)

Im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung kontrollierten Beamte der Bundespolizei Kleve (Nordrhein-Westfalen) am Mittwochmorgen, 29. November, einen 24-jährigen Niederländer auf der Autobahn A3 auf Höhe der Anschlussstelle Elten.

KLEVE/NORDRHEIN-WESTFALEN Nach eigenen Angaben war der Mann Richtung Dortmund unterwegs. Bei der Überprüfung machte er einen sichtlich nervösen Eindruck. Die anschließende Durchsuchung des Kofferraums erklärte den Grund seiner Nervosität. Im Heck des Fahrzeugs befanden sich fünf Kartons mit insgesamt 640 Hanf-Stecklingen, die zur Marihuanaproduktion vorgesehen waren. Der Beschuldigte wurde gemeinsam mit den beschlagnahmten Pflanzen nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen zuständigkeitshalber dem Zollfahndungsamt Essen übergeben. Hier werden die weiteren Ermittlungen geführt.


0 Kommentare