27.11.2017, 12:51 Uhr

Großer Sachschaden Mann fährt in Windschutzzaun

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 26. November, befuhr ein 36-jähriger Mann mit kosovarischer Staatsangehörigkeit um 14.30 Uhr mit seinem Pkw die BAB A93 in Fahrtrichtung Holledau. An der Ausfahrt zu einer Rastanlage bei Pentling überfuhr der Fahrer am Scheitelpunkt der Kurve drei Richtungspfeile.

REGENSBURG Im Anschluss übersprang sein Fahrzeug den nachgelagerten Erdwall und kam auf der gegenüberliegenden Seite am Wildschutzzaun zum Stillstand. Der Wildschutzzaun wurde hierbei mit beschädigt. Es kam zu keinerlei Verkehrsbehinderungen. Die Autobahnmeisterei musste die Fahrbahn reinigen und Warnbarken vor Ort aufstellen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 10 000 Euro. Der Mann konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme und einer Hinterlegung einer Sicherheitsleistung im unteren dreistelligen Eurobereich wieder seines Weges ziehen.


0 Kommentare