23.11.2017, 09:20 Uhr

Einsatz in Neutraubling Vier Zehn-Kilo-Splitterbomben mussten entschärft werden


Auf dem Grundstück im Bereich der Südumgehung zwischen der Mintrachinger und der Mangoldinger Straße in Neutraubling mussten am Mittwoch, 22. November, erneut Bomben entschärft werden. Diesmal ging es um vier Zehn-Kilo-Splitterbomben.

NEUTRAUBLING Das Gelände sowie die angrenzenden Straßen wurden durch die Polizei abgesperrt. Der Verkehr auf der Süd- und Ostumgehung wurde umgeleitet. Insgesamt vier Zehn-Kilo-Splitterbombe mussten entschärft werden.

Gegen 12.05 Uhr konnten die Spezialisten des Sprengkommandos Nürnberg – Michael Weiß und Tobias Oelsner – Entwarnung geben, die vier Splitterbomben waren problemlos entschärft worden.


0 Kommentare