21.11.2017, 21:55 Uhr

Unfall bei Nittendorf Pkw gerät ins Schleudern – Crash auf der A3

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Am Montag, 20. November, 18.45 Uhr fuhr ein 74-jähriger Mann mit serbischer Staatsangehörigkeit mit seinem Pkw die Autobahn A3 in Richtung Passau auf dem linken der beiden Fahrstreifen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 53-jähriger Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit auf dem rechten der beiden Fahrstreifen, als es zum Unfall kam.

A3/NITTENDORF Aus bisher noch unbekannten Gründen geriet der Pkw des Serben augenscheinlich ins Schleudern und kollidierte daraufhin mit der Mittelschutzplanke. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zu einer Berührung, sodass beide nicht mehr fahrbereit waren und mit Totalschaden abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 5.000 Euro. Am Unfallort musste die Autobahnmeisterei Pollenried und die Freiwillige Feuerwehr Pentling für die Bergung der Fahrzeuge kurzzeitig beide Fahrstreifen sperren. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.


0 Kommentare