07.11.2017, 20:09 Uhr

Unfallursache noch unklar Crash auf der A3 bei Sinzing sorgte für ordentlich Stau

(Foto:Alexander Auer)(Foto:Alexander Auer)

Gegen 17.20 Uhr kam es am Dienstag, 7. November, auf der Autobahn A3 im Bereich der Sinzinger Autobahnbrücke in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

A3/SINZING Insgesamt waren zwei Pkw und ein Lkw in dem Unfall verwickelt. Die Freiwillige Feuerwehr Pentling übernahm die Verkehrsabsicherung und beseitigte auslaufende Betriebsmittel. Der Sachschaden wir auf einen fünfstelligen Eurobetrag geschätzt.

Die Einsatzkräfte mussten während der Rettung der verletzten Personen die Autobahn kurzzeitig in Fahrtrichtung Nürnberg komplett sperren. Danach konnte der Verkehr über den linken Fahrbahnstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Gegen 18.45 Uhr musste die Autobahn wieder komplett gesperrt. Es liefen die letzten Bergungsmaßnahmen. Durch die Sperrungen der Autobahn hatte sich ein langer Stau bis weit hinter Burgweinting gebildet. Auch auf der Überleitung von der A93 auf die A3 kam es zu längeren Staus.

Bei dem Unfall wurden laut ersten Erkenntnissen mehrere Personen leichter verletzt. Zur Unfallursache konnten vor Ort noch keine Auskünfte gegeben werden.


0 Kommentare