30.10.2017, 14:40 Uhr

Verkehrskontrolle 18-Jähriger hatte Kalaschnikow-Nachbildung im Kofferraum

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

Am Sonntag, 29. Oktober, 19.25 Uhr, wurde ein 18-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Pkw in der Walhalla-Allee in Regensburg einer Verkehrskontrolle unterzogen.

REGENSBURG Dabei wurde festgestellt, dass er im Kofferraum die täuschend echt erscheinende Nachbildung eines russischen Sturmgewehrs der Marke Kalaschnikow mitführte. Bei der näheren Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um eine sogenannte Soft-Air-Waffe handelte, an der allerdings die vorgeschriebenen Markierungen fehlten, welche die Waffe als nicht echt erkennbar werden lassen. Der junge Mann wird deshalb wegen des Führens einer sogenannten Anscheinswaffe nach dem Waffengesetz angezeigt.


0 Kommentare