27.10.2017, 16:33 Uhr

Zeugen gesucht Katze verletzt: Pfote musste amputiert werden

(Foto:Ursula Hildebrand)(Foto:Ursula Hildebrand)

Am Donnerstag, 26. Oktober, gegen 7 Uhr, musste eine Katzenbesitzerin aus Laaber feststellen, dass eine Vorderpfote ihres Tieres Verletzungen aufzeigte (unser Foto ist ein Symbolbild).

LABBER In einer Tierklinik musste die Vorderpfote der Hauskatze wegen der erheblichen Verletzungen amputiert werden. Die Katze hielt sich während der Nacht im Freien im Ortsbereich „Am Kronbügl“ auf. Auf welche Art und Weise die Verletzungen entstanden sind, steht noch nicht abschließend fest. Nach Auskunft der Tierklinik könnte die Katze auch in eine Tellerfalle geraten sein.

Die Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und gegen das Jagdgesetz wurden aufgenommen. Hinweise in dieser Sache nimmt die Polizeiinspektion Nittendorf unter der Telefonnummer 09404/ 9514-0 entgegen.


0 Kommentare