19.02.2020, 16:05 Uhr

Flüchtig Polizei sucht nach Einbrecher in Bank

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In den frühen Morgenstunden des 19. Februar brach ein bislang Unbekannter in eine Bank ein und versuchte offensichtlich die Geldautomaten zu öffnen. Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

BAD BIRNBACH. Gegen 1 Uhr früh brach ein bislang Unbekannter in eine Bank ein und versuchte die Geldautomaten zu öffnen. Offensichtlich wurde er durch die Alarmanlage gestört, so dass er unverrichteter Dinge das Gebäude verlassen musste. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige im Anschluss in einen offensichtlich wartenden, dunklen Pkw mit runden Scheinwerfern und Fließheck auf der Beifahrerseite einstieg und beschleunigt in Richtung Therme wegfuhr. Aufgrund aufgefundener Blutspuren ist davon auszugehen, dass sich der Tatverdächtige beim Einbruch verletzte.

Der bislang unbekannte Einbrecher wurde durch einen Zeugen mit schmächtiger Statur, dunkler Bekleidung mit Mütze beschrieben.

Die Kriminalpolizei Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer konnte im genannten Zeitraum im Bereich der Prof.-Drexel-Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten bzw. wem sind bereits im Vorfeld verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Bank aufgefallen? Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110.


0 Kommentare