27.01.2020, 09:47 Uhr

Drei Frauen im Krankenhaus Polizei ermittelt nach Verdacht auf K.O.-Tropfen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (25. auf 26. Januar) wurden unabhängig voneinander drei junge Frauen in die Kreisklinik Eggenfelden eingeliefert. Alle Drei waren zuvor in einer örtlichen Diskothek.

EGGENFELDEN Da im Krankenhaus neben einer jeweiligen Alkoholisierung der drei Frauen auch Symptome, welche eventuell auf das Verabreichen von sog. K.O.-Tropfen oder ähnlichen Substanzen hindeuten, festgestellt werden konnten, wurden, um die Anhaltspunkte zu bestätigen bzw. zu entkräften, entsprechende Untersuchungen in die Wege geleitet. Je nach Ausgang der Untersuchungen wird dann gegebenenfalls wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung ermittelt.


0 Kommentare