08.11.2019, 11:11 Uhr

Straße gesperrt Nächste Bauphase des Geh- und Radweges bei Benk beginnt

Foto: Alexander Blinov/123rf.com (Foto: Alexander Blinov/123rf.com)Foto: Alexander Blinov/123rf.com (Foto: Alexander Blinov/123rf.com)

Die Arbeiten zur Errichtung des Geh- und Radweges laufen auf Hochtouren. Schritt für Schritt werden die Leitungen der Spartenträger sowie die Entwässerungsleitungen verlegt und der Erdbau für den Radweg fertiggestellt. Ab Dienstag, den 12. November, beginnen zusätzlich die Verbreiterungsarbeiten an der GVS Lanzing und der Neubau der Bushaltestelle Benk. Diese Arbeiten dauern bis voraussichtlich 6. Dezember 2019.

PFARRKIRCHEN Für die nächste Bauphase ist ab Dienstag, den 12. November, eine Vollsperrung der Einmündung der Gemeindestraße nach Lanzing notwendig. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt von Lanzing über Bergham nach Scheuereck wieder zurück zur Staatsstraße 2112. Die Zufahrt zum Tierheim Benk und zur Kfz-Werkstatt Anzeneder ist während der Sperrung nur aus Richtung Lanzing möglich.

Um die notwendige Fahrbahnbreite für die Linksabbiegespur nach Lanzing zu erreichen, muss die Bushaltestelle Benk versetzt werden. Diese wird ebenfalls ab Dienstag, den 12. November, gesperrt und rückgebaut. Um den Buslinienverkehr weiterhin aufrecht zu erhalten, wird von der Verkehrsgemeinschaft Rottal-Inn eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.

Weitere Informationen zu Straßensperrungen / Umleitungen / Projekten usw. finden Sie unter www.stbapa.bayern.de.


0 Kommentare