22.08.2019, 16:33 Uhr

Brandstiftung Supermarkt-Brand – Kripo ermittelt Tatverdächtigen

(Foto: Pressefoto Walter Geiring)(Foto: Pressefoto Walter Geiring)

Wie berichtet kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag (17. August) zu einem Brand im Außenbereich eines Supermarktes. Die Kripo Passau konnte zwischenzeitlich einen dringend Tatverdächtigen ermitteln.

SIMBACH AM INN Auf dem umzäunten Außengelände eines Supermarktes, auf dem unter anderem Grillkohle-/ anzünder gelagert waren, brach gegen 2 Uhr früh ein Feuer aus. Die Kripo Passau übernahm bereits in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache.

Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen Jugendlichen aus dem Landkreis Rottal-Inn, der als dringend tatverdächtig gilt. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.


0 Kommentare