07.08.2019, 15:00 Uhr

Polizeieinsatz Kuhherde bricht aus Weide aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstag, den 6. August, meldete nachmittags ein Verkehrsteilnehmer, dass sich auf einem Feld Nähe Oberreitzing mehrere freilaufende Kühe befinden.

TRIFTERN Die Ermittlungen ergaben, dass die 19 Tiere aus einer Weide nähe Asenham ausgebrochen waren. Der Besitzer der Herde, ein 38-jähriger Landwirt aus dem Gemeindeberiech Rotthalmünster, wurde verständigt. Diesem gelang es dann mit tatkräftiger Unterstützung einiger Bewohner von Ober- und Unterreitzing, die Tiere , teilweise durch bewaldetes Gelände, wieder in die Weide zurückzutreiben.


0 Kommentare