24.07.2019, 11:52 Uhr

Losgerollt Führerloser Traktor richtet 50.000 Euro Schaden an

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Führerloser Traktor mit Anhänger fährt über Felder und Straße bergab und stürzt in Privatgrundstück um.

TRIFTERN Ein 44-jähriger Landwirt stellte seinen Traktor (ca. 6 Tonnen) mit unbeladenem Anhänger (4,5 Tonnen) am 23. Juli gegen 15 Uhr im Bereich Numberg am Feld schräg zum Hang ab. Gegen 22.10 Uhr machte sich dieses Gespann aufgrund noch unbekannter Ursache selbständig und fing zu rollen an. Das anfangs noch sanfte Gefälle fiel dann stärker ab. Der Traktor riss eine Schneise in ein Maisfeld, überquerte die Gemeindestraße Loderham-Mühldobl, walzte Zaun und Garten in einem Privatanwesen nieder und blieb umgestürzt im Obstgarten liegen.

Verletzt wurde niemand. Am Gespann entstand ca. 48.000 Euro Schaden. Der Flur- und Gartenschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Eingesetzt war die Freiwillige Feuerwehr Anzenkirchen. Es wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Außerdem wurde der gesamte mehrere hundert Meter lange „Fahrtweg“ abgesucht. Hinweise für einen Fremdverursacher sind derzeit nicht vorhanden.


0 Kommentare