16.07.2019, 14:43 Uhr

Auf der B 20 300.000 Euro Schaden bei LKW-Zusammenstoß

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am 16. Juli gegen 9:20 Uhr ereignete sich in Falkenberg auf der B 20, Höhe Neugmain, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Lkws.

FALKENBERG Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer aus Bad Staffelstein befuhr die Bundesstraße in südliche Richtung und kam mit seinem Lkw mit Anhänger auf den linken Fahrstreifen. Der entgegenkommende 52-jährige Lkw-Fahrer aus Roth konnte trotz Ausweichmanöver nach rechts einen Zusammenstoß mit dem anderen Lkw nicht verhindern.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Allerdings wird die Sachschadenshöhe auf insgesamt ca. 300.000 Euro geschätzt. Beide Lkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Den Lkw-Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen eines Verkehrsverstoßes gegen das Rechtsfahrgebot. Bei dem Unfall waren die Feuerwehren Falkenberg, Arnstorf, Zell, Diepoltskirchen, Malgersdorf und Eggenfelden zur Unterstützung im Einsatz.


0 Kommentare