11.07.2019, 12:13 Uhr

Auseinandersetzung Mit Faust und dann mit Bierflasche über den Kopf geschlagen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Bereits am Dienstag, 9. Juli, ereignete sich eine Tätlichkeit in der Ringstraße auf Höhe der Sparkasse. Ein 28-Jähriger aus Bad Birnbach erstattete Anzeige gegen einen 18-Jährigen, der ihn zur vorgenannten Zeit zunächst unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dann eine Bierflasche auf seinen Kopf geschlagen hatte.

PFARRKIRCHEN Als der Geschlagene zum Tatort kam, fand er dort seine frühere 37-jährige Begleiterin und wollte mit ihr reden. Die Frau, ebenfalls aus Bad Birnbach, befand sich in Begleitung des 18-Jjährigen, der vorgeblich ohne näheren Grund auf den Anzeigenerstatter eingeschlagen haben soll.

Die beiden Älteren sind jedenfalls polizeilich durch verschiedene Delikte hinreichend bekannt.

Nach der Auseinandersetzung begab sich der Mann aus Bad Birnbach ins Krankenhaus und ließ sich untersuchen. Zum Zeitpunkt der gestrigen Anzeigenerstattung waren keine äußerlichen Verletzungen mehr ersichtlich. Der 18-Jährige aus Eggenfelden muss sich nun Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung stellen.


0 Kommentare