27.06.2019, 11:28 Uhr

Ablenkungsmanöver Betrug beim Geldwechseln – Polizei sucht zwei Männer

(Foto: Michael Hopper)(Foto: Michael Hopper)

Am Mittwoch, 26. Juni, gegen 15.30 Uhr betraten zwei etwa 35 Jahre alte Männer ein Geschäft in der Pflegstraße. Einer der Beiden wollte einen 200 Euro-Schein wechseln.

PFARRKIRCHEN Während die Verkäuferin das Wechselgeld auf den Verkaufstresen legte, wurde sie gleichzeitig vom zweiten Täter abgelenkt. Dies nutzte der zweite Mann, der um das Wechseln bat, nahm einen 100 Euro-Schein vom Tresen und verließ eiligst das Geschäft. Noch bevor die Verkäuferin den Diebstahl bemerkte, verließ auch der Mittäter das Geschäft.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Männern verlief ergebnislos. Einer der Beiden wurde von der Videoüberwachung aufgenommen. Er ist etwa 35 Jahre alt, trug eine Baseballkappe und ein türkisfarbenes T-Shirt, vermutlich aus Osteuropa. Der Mittäter ist ebenfalls 35 Jahre alt, schlank und asiatisches Aussehen. Er trug ein gelbes T-Shirt. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Pfarrkirchen, Tel. 08561/9604-0.


0 Kommentare