24.06.2019, 13:51 Uhr

Brand auf Bauernhof Brandfahnder finden keine Hinweise für Brandstiftung

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Passau zu einem Brand auf einem Bauernhof bei Malgersdorf am 1. Juni sind abgeschlossen.

MALGERSDORF Bei einem Großbrand in einem landwirtschaftlichen Anwesen verendeten in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 1. auf 2. Juni, zahlreiche Tiere, es entstand ein Schaden von weit über einer Million Euro. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt, am Brandort waren rund 200 Einsatzkräfte eingesetzt.

Die Ermittlungen der Brandfahnder ergaben keine Hinweise auf eine Brandstiftung. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades kann die Brandursache nicht abschließend festgestellt werden. Es ist von einer technischen Ursache im Bereich der Stromversorgung bzw. bei den im Gebäude abgestellten Fahrzeuge auszugehen.


0 Kommentare