29.03.2019, 13:50 Uhr

Zwei Verletzte 19-Jähriger baut mit Restalkohol folgenschweren Unfall

Den Restalkohol hatte ein 19-Jähriger unterschätzt. (Foto: 123rf.com)Den Restalkohol hatte ein 19-Jähriger unterschätzt. (Foto: 123rf.com)

Autofahrer fuhr auf ein vor ihm haltendes Fahrzeug auf.

DIETERSBURG Ein 19 Jahre alter Mann aus dem Gemeindebereich Johanniskirchen fuhr am Freitag, 29. März, gegen 6.50 Uhr mit seinem Pkw aus der Staatsstraße 2108 von Johanniskirchen in Richtung Furth. Etwa 200 Meter vor der Abzweigung nach Dietersburg fuhr er auf einen vor einem verkehrsbedingt anhaltenden Pkw eines 39 Jahre alten Mannes aus Vilshofen auf. Dieser musste seinen Pkw wegen eines weiteren vorausfahrenden Pkw einer 48 Jahre alten Frau aus dem Gemeindebereich Johanniskirchen, die links abbiegen wollte, abbremsen.

Der 39-jährige und der Unfallverursacher wurden mittelschwer bzw. leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 19-jährigen eine Alkoholisierung festgestellt, weswegen eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Pfarrkirchen durch den diensthabenden Arzt durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden an den verunfallten Fahrzeugen beträgt etwa 16.000 Euro.

Der 19-Jährige hatte laut eigenen Angaben bis etwa 2 Uhr in einer Disco gefeiert, fuhr mit Freunden nach Hause und hat offensichtlich den Restalkohol unterschätzt. Die Feuerwehren Dietersburg, Arnstorf, Pfarrkirchen und Johanniskirchen leisteten an der Unfallstelle technische Hilfe und leiteten den Verkehr um.


0 Kommentare