17.03.2019, 11:17 Uhr

Zeugen gesucht Sechs Verletzte bei zwei Disco-Schlägereien

Die Polizei ermittelt bei zwei Disco-Schlägereien, die sich in der Nacht von 17. auf 18. März ereigneten. (Foto: Holger Becker)Die Polizei ermittelt bei zwei Disco-Schlägereien, die sich in der Nacht von 17. auf 18. März ereigneten. (Foto: Holger Becker)

In der Nacht von 16. auf 17. März kam es in einer Disco in Eggenfelden und vor einer Disco in Lindberg zu handfesten Auseinandersetzungen, bei denen die Fäuste flogen und es Tritte gab.

ROTTAL-INN In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereigneten sich in einer Diskothek in der Sudetenstraße in Eggenfelden mehrere Körperverletzungen. Hierbei kam es sowohl in als auch vor der Disco zu tätlichen Auseinandersetzungen. Dabei wurden drei junge Männer leicht verletzt. Einer der Geschädigten musste im Anschluss durch das BRK ins Krankenhaus gebracht werden. In einem Fall konnte der Täter unerkannt flüchten. Es handelte sich hierbei um einen jungen Mann mit ausländischem Erscheinungsbild. Er trug ein weißes T-Shirt und eine Jeansjacke und hatte schwarze Haare sowie einen schwarzen Bart. Die Polizeiinspektion Eggenfelden bittet hierbei um Hinweise unter der Tel.-Nr.: 08721/96050.

Am Sonntag kam es am Vorplatz der Diskothek in Lindberg zu einer Auseinandersetzung. Dabei wurden drei Personen, zwei junge Männer im Alter von 18 und 20 Jahren, sowie eine 25-jährige Frau, durch Schläge im Gesicht verletzt. Die drei Verletzten, alle aus dem Gemeindebereich Triftern, wurden von mehreren Unbekannten mit Faustschlägen attackiert. Der 20-Jährige gab an, auch am Boden liegend noch getreten worden zu sein. Die unbekannten Schläger gehörten den Aussagen zufolge zu einer Gruppe um einen 22-jährigen, in Pfarrkirchen wohnenden Mann. Der genauere Grund der Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt. Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei Pfarrkirchen (Telefon 08561-96040) zu melden.


0 Kommentare