17.02.2019, 17:49 Uhr

Überhöhte Geschwindigkeit 53-Jährige bei Unfall am Kreisverkehr schwer verletzt

Die Autofahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht. (Foto: teka77/123RF)Die Autofahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht. (Foto: teka77/123RF)

Am Samstag, 16. Februar, fuhr gegen 22.45 Uhr eine 53-jährige Frau aus Bad Birnbach mit ihrem Pkw auf der B 388 von Pfarrkirchen in Richtung Eggenfelden. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr sie ungebremst und den ersten Ermittlungen nach, auch mit stark überhöhter Geschwindigkeit, auf den Kreisverkehr in Eggenfelden-Altenburg.

EGGENFELDEN Nachdem der Pkw diesen durchquert hatte, setzte sich das Fahrzeug an einer sich neben der Fahrbahn befindlichen Betoneinfassung. Aufgrund dessen wurde der Pkw auf das Dach gedreht und schlitterte in diesem Zustand einige hundert Meter auf der Pfarrkirchener Straße ortseinwärts. Dort setzte der Pkw sich erneut an einer Leitplanke, wodurch er wieder auf die Reifen zurückgedreht wurde. Letztendlich kam das Fahrzeug dann auf Höhe des sich dort befindlichen Netto-Marktes zum Stehen.

Die Autofahrerin wurde durch den Unfall schwer verletzt. Sie wurde durch den eingesetzten Rettungsdienst in ein angrenzendes Klinikum gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Aufgrund der Bergungs- und Ermittlungsarbeiten musste die B388/Pfarrkirchener Straße für mehrere Stunden gesperrt werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Neben den BRK-Kräften waren die Feuerwehren Eggenfelden und Wurmannsquick vor Ort eingesetzt.


0 Kommentare