04.02.2019, 09:19 Uhr

Umgestürzte Bäue Straßensperrungen und Unfälle nach Schneefall

Durch die Schneelast brachen einige Bäume. (Foto: 123rf.com)Durch die Schneelast brachen einige Bäume. (Foto: 123rf.com)

Jede Menge zu tun hatten die örtlichen Feuerwehren und die Polizei Sonntagnachmittag und auch in der Nacht zum Montag aufgrund der Schneelast auf den Bäumen.

EGGENFELDEN Einige Straßen mussten gesperrt werden, da die Gefahr für die Verkehrsteilnehmer aufgrund der drohenden Gefahr umknickender Bäume zu groß wurde. So musste die Kreisstraße PAN 46 zwischen Mitterskirchen und Hofau gesperrt werden. Auch die Staatsstraße 2325 zwischen Sattlern und Eichendorf musste aufgrund mehrerer umgestürzter Bäume auf der Fahrbahn gesperrt werden. Die Feuerwehr konnte zum Bergen den Wald nicht mehr befahren, da die Gefahr umstürzender Bäume zu groß war und bereits ein Einsatzfahrzeug durch einen umstürzenden Baum beschädigt worden war.

Ein 26-Jähriger aus Schönau befuhr die Straße bei Sattlern trotz Sperrung und ein Baum fiel auf seinen Pkw. Der junge Mann blieb glücklicherweise unverletzt, sein Pkw wurde jedoch im Frontbereich beschädigt. In Reicheneibach rutschte ein 22-Jähriger aus Falkenberg mit seinem Pkw aufgrund Schneeglätte in einer Rechtskurve in einen Gartenzaun. Schaden am Gartenzaun ca. 1.000 Euro, am Pkw ca. 2.000 Euro.

Eine Sperrung der Kreisstraße PAN 54 zwischen Arnstorf und Eichendorf aufgrund der Gefahr weiterer umstürzender Bäume war ebenfalls notwendig.


0 Kommentare