14.01.2019, 11:42 Uhr

Handfester Streit Mann schlägt auf Facebook-Bekannte ein und flüchtet mit ihrem Wagen

Die Polizei sucht nach dem Mann und dem Ford Fiesta mit Schweizer  Zulassung. (Foto: Ursula Hildebrand)Die Polizei sucht nach dem Mann und dem Ford Fiesta mit Schweizer Zulassung. (Foto: Ursula Hildebrand)

Zu einem Streit mit Tätlichkeiten wurden Beamte der Polizeiinspektion Pfarrkirchen am Sonntagabend, 13. Januar, nach Bad Birnbach gerufen.

BAD BIRNBACH Ein 48 Jahre alter Mann aus dem Raum Waldkraiburg hatte vor mehreren Wochen eine 36 Jahre alte Frau aus Sankt Gallen, Schweiz kennengelernt. Beide suchten am Abend des 13. Januars gemeinsam eine Spielhalle im Raum Bad Birnbach auf, in der der Mann einige hundert Euro verlor. Auf der Fahrt zu Angehörigen in Bad Birnbach kam es dann im Pkw der 36-Jährigen zu Schlägen gegenüber der Frau. Auch bei den Verwandten des Mannes schlug der Mann nochmals auf die Frau ein und trat auch mit Füßen auf die am Boden liegende Frau, u.a. auch gegen den Kopfbereich.

Die verletzte Frau konnte sich zu Nachbarn retten und verständigte von dort Polizei und Rettungsdienst. Der 48-Jährige verließ mit dem Pkw seiner zuvor geschlagenen Bekannten vor Eintreffen der Polizei die Örtlichkeit. Die verletzte Frau kam nach Erstversorgung mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus Eggenfelden zur stationären Behandlung.

Von dem 48-Jährigen und dem Pkw, einem braunen Ford Fiesta mit Schweizer Zulassung SG 304824 (CH) fehlt bislang jede Spur. Ermittlungen wegen Freiheitsberaubung und gefährlicher Körperverletzung werden von der Polizei Pfarrkirchen geführt. Sachdienliche Hinweise zu dem Verbleib des Pkw an die Polizei Pfarrkirchen unter Tel. 08561/9604-0.


0 Kommentare