02.12.2018, 20:40 Uhr

Unfallflucht Autofahrerin kracht in Rohbau und flüchtet


Stark beschädigt wurde der Rohbau eines Kiosks, nachdem die Fahrerin eines Kleinwagens in den Bau krachte und anschließend das Weite suchte.

SIMNBACH AM INN Am Sonntag, 2. Dezember, wurde die Polizei um 3.30 Uhr über einen Verkehrsunfall in der Innstraße informiert. Eine Fahrzeugführerin war mit ihrem Kleinwagen in den Rohbau eines Kiosks gefahren und hatte die Außenmauer durchbrochen.

Noch vor Eintreffen der Polizei entfernte sich die unbekannte Fahrerin in unbekannte Richtung, ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Den stark deformierten Kleinwagen ließ sie zurück. An diesem entstand offensichtlich Totalschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Rohbau wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen und war akut einsturzgefährdet.

Auch hier kann von einem Totalschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro ausgegangen werden. Die Feuerwehr Simbach unterstützte bei der Sicherung der Unfallstelle sowie bei der Abstützung des Rohbaus. Die Ermittlungen nach der flüchtigen Fahrzeugführerin wurden eingeleitet.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Simbach am Inn, Tel.: 08571/9139-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare