28.10.2018, 16:20 Uhr

Dumm gelaufen Audi-Fahrer überholt Polizeistreife im Überholverbot

Ein 21-Jähriger überholte auf der B12 mit seinem Wagen eine Polizeistreife im Überholverbot. (Foto: Ursula Hildebrand)Ein 21-Jähriger überholte auf der B12 mit seinem Wagen eine Polizeistreife im Überholverbot. (Foto: Ursula Hildebrand)

21-Jähriger konnte kurz darauf aufgehalten werden und dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann alkoholisiert unterwegs war.

SIMBACH AM INN Ein 21-jähriger Kroate aus Rotthalmünster befuhr am Freitag, 26. Oktober, gegen 22.10 Uhr die Bundesstraße B12 in Fahrtrichtung Marktl. Auf Höhe der Ausfahrt Erlach überholte er trotz Überholverbot mit seinem Audi das Streifenfahrzeug der Simbacher Polizeistreife.

An der Ausfahrt Kirchdorf konnte er schließlich angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dabei stellten die Beamten alkoholtypische Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit (Atemalkoholkonzentration mehr als 0,55 mg/l).

Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Eine Blutentnahme  wurde angeordnet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.


0 Kommentare