08.10.2018, 09:12 Uhr

PAN 32 war kurzzeitig gesperrt Entlaufene Kuh wieder wohlbehalten beim Besitzer

Die Kuh konnte dem Besitzer wieder zurückgebracht werden. (Foto: stefanholm/123RF)Die Kuh konnte dem Besitzer wieder zurückgebracht werden. (Foto: stefanholm/123RF)

Am vergangenen Freitag konnte gegen 8 Uhr aus einem landwirtschaftlichen Anwesen in Straßhäuseln eine ca. 400 Kilogramm schwere Kuh entlaufen.

EGGENFELDEN Da die entlaufene Kuh sich vom Eigentümer nicht einfangen ließ und direkt neben der PAN 32 graste, verständigte dieser die Polizei. Vor Ort verhielt sich die Kuh auch gegenüber der Polizei äußerst uneinsichtig und aufmüpfig. Mit Hilfe der Kirchberger Feuerwehr und Nachbarn, die während Feldarbeiten die missliche Lage erkannten und zu Hilfe eilten, konnte das Tier letztendlich dem Eigentümer wieder wohlbehalten zurückgebracht werden. Die PAN 32 musste kurzzeitig gesperrt werden.


0 Kommentare